GION MATHIAS CAVELTY

SPECIAL-GUEST:
LITERATUR TRIFFT TATTOO

Shows:
Freitag ab 18.00 Pressetermin & Jury "MISS TATTOO"
Samstag:   15.00h Lesung auf der Bühne

GION MATHIAS CAVELTY

Die Stiftung Bündner Literaturpreis zeichnet «Innozenz. Legende» von Gion Mathias Cavelty mit dem Literaturpreis 2022 aus.

Gion Mathias Cavelty (*1974) gilt als Meister postmoderner Verfahren und als Schöpfer postmodernen Unfugs. Seit Jahren wirft er mit seinen Romanen, Parodien, Theaterstücken und Hörspielen Fragen auf rund um das Lesen und Schreiben, um das Leseverständnis und die Interpretation, um die Möglichkeiten und die Grenzen von Sprache. Er führt sie ins Absurde und ins weite Reich der Fantasie.

Gion Cavelty wird am Freitag als körperkunst begeisterter Tattoo-Kenner in der Jury zur MISS TATTOO-WAHL 2022 Einsitz nehmen und am Samstag eine Lese-Überraschung bereithalten!